partner_2010
Berliner Zeitung Tip
Saison 2016
Wir sehen uns ab 13. Mai!
Freiluftkino Rehberge

Freiluftkino Rehberge: Aufbau der Leinwand

1.500 Plätze unterm Sternenhimmel laden zum entspannten Filmvergnügen ein. In lauen Sommernächten bieten wir eine abwechslungsreiche Mischung aus Hollywood- und Independent-Kino. Entdecken Sie aktuelle Highlights, holen Sie die verpassten Kinoerfolge des letzen Jahres nach und genießen Sie die unvergänglichen Meilensteine der Filmgeschichte.

Sie sehen: Es gibt viele gute Gründe gemeinsam mit Freunden oder der Familie große Gefühle, Spannung und Spaß an der frischen Luft zu erleben. Nach Sonnenuntergang erwachen große Stars und große Filmen zu ganz neuem Leben.
Wir freuen uns auf eine neue Saison.

Ihr Team vom Freiluftkino Rehberge

Achtung: Wenn nicht anders genannt, sind alle Filme in der deutschen Synchronfassung. Informationen zu Ausnahmen und anderen Sprachfassungen finden sie neben dem Filmtitel und unter dem England-Fahnen-Button.

Attention: If not announced otherwise, all films are shown in German dubbed version. Exceptions are listed under the England-flag-button.

Netzwerke
Facebook-Seite des Freiluftkino Rehberge Kalender Freiluftkino Rehberge abonnieren Newsletter des Freiluftkino Kreuzberg abonnieren
HIGHLIGHTS 2016
rocky

Samstag, 27. August 2016, 19:45 Uhr Eintritt 10,50€. Die Karten gibt es bereits an allen Vorverkaufsstellen für 10,50 € zzgl. VVK-Gebühr oder hier

Kinokalender ABONNIEREN

Kalender abonnierenKeinen Film mehr verpassen: Abonnieren Sie den Kinokalender in Ihr Kalender-Programm, ob PC, Mac oder Mobil (iCal-Format). Kinokalender abonnieren (ab Mai!)

URL für Google-Kalender (Link kopieren und in Google-Kalender eingeben): URL

Flyer-Download

FlyerProgrammflyer als PDF Der neue Flyer ist da!

Werbung im Kino

Werden Sie Werbepartner des Freiluftkinos! Anfragen zu Werbemöglichkeiten und Preisen hier

Freiluftkino Friedrichshain Werben im Kino

Werben sie bei uns oder in den 10 größten Open Air Kinos Deutschlands:
www.topopenairkinos.de

*** Die Saison 2016 im Freiluftkino Rehberge beginnt am 13. Mai! ***

The Danish Girl

Freitag, 13.05.2016, 21:30

Tom Hoppers ("The King's Speech") feinfühlig-opulentes Melodram begibt sich auf die Spuren von Lili Elbe. Eddie Redmayne und Alice Vikander verzaubern diese Geschichte um Liebe und Veränderung.

The Danish Girl

"Die wahre Geschichte der dänischen Lili Wegener, die zunächst als Mann namens Einar lebte und Anfang der 1930er als erster Mensch eine Geschlechtsangleichung wagte. Regisseur Tom Hooper stellt aber nicht diesen bahnbrechenden Prozess in den Mittelpunkt seines sehr gefühlvollen Films, sondern die erstaunliche, unerschütterliche Liebe der Ehefrau Gerda (hinreißend: Alicia Vikander). Zum Ereignis wird der Film auch durch das zarte Spiel Eddie Redmaynes, der das Erstaunen über die Entdeckung der eigenen Weiblichkeit in dem ihm immer fremder werdenden Körper sichtbar macht." RadioEins

2:00 h | FSK ab 6 Jahren


Hail, Caesar! 

Samstag, 14.05.2016, 21:30

Mit wunderbar selbstironischen Stars parodieren die Coen-Brüder das Star-System und die alten Genres, vom Western bis zum Jesus-Film: "eine Liebeserklärung an Hollywood." Focus online

Hail, Caesar! 

Die viermaligen Oscar-Gewinner Joel und Ethan Coen haben für ihren neusten filmischen Streich eine illustre All-Star-Truppe (Josh Brolin, George Clooney, Alden Ehrenreich, Ralph Fiennes, Jonah Hill, Scarlett Johansson, Frances McDormand, Tilda Swinton and Channing Tatum) um sich versammelt. Eine turbulente und mehr als vergnügliche Komödie über Eddie Mannix (Josh Brolin), seines Zeichens Mädchen für alles in einem Hollywood-Studio. Dass sein Star (George Clooney) entführt wird und eine Summe von 100.000 Dollar als Lösegeld gefordert wird, ist da nur eines von vielen Problemen, die er an einem gewöhnlichen Arbeitstag zu lösen hat...

1:46 h | FSK ab 0 Jahren


Der geilste Tag 

Sonntag, 15.05.2016, 21:30

"Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz sind ein schönes Freundschaftspaar, das man gern eine Weile auf seinem finalen Trip begleitet." Radioeins

Der geilste Tag 

Eigentlich haben Andi (Matthias Schweighöfer) und Benno (Florian David Fitz) nichts gemeinsam. Eine Sache allerdings eint das ungleiche Freundespaar: Beide haben nur noch wenige Wochen zu leben. Also Kredit bei der Bank besorgt - ans zurückzahlen müssen sie ja eh nicht mehr denken - und los geht’s. Ihr Ziel: noch einmal den geilsten Tag ihres Lebens feiern. Überraschend lustig, klischeefrei und lässig inszeniert.

1:53 h | FSK ab 12 Jahren


Spotlight 

Montag, 16.05.2016, 21:30

Oscar 2016 BESTER FILM - mit Mark Ruffalo, Michael Keaton, Rachel McAdams, Liev Schreiber & Stanley Tucci.

Spotlight 

Es beginnt mit einer Randnotiz, einem kurzen Artikel über einen Missbrauchsfall in der katholischen Kirche, den der neue Chefredakteur des Boston Globe weiterzuverfolgen beschließt. Damit bringen er und sein darauf angesetztes "Spotlight"-Team einen Stein ungeahnten Ausmaßes ins Rollen, dessen folgenschwere Enthüllungen eine ganze Nation erschüttern werden. SPOTLIGHT erzählt die wahre Geschichte, der mit einem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Boston Globe Untersuchungen, nicht als großspuriges Enthüllungsdrama, sondern als eine fesselnde Reflexion über ethische Integrität - getragen von einem großartigen Schauspielerensemble. "Tom McCarthys meisterhafter Film mit glänzenden Darstellern wie Michael Keaton und Mark Ruffalo entfaltet eine große, fesselnde Intensität und zeigt immer Respekt vor den Opfern." RadioEins

2:08 h | FSK ab 0 Jahren


45 Years 

Dienstag, 17.05.2016, 21:30

Silberner Bär, Europäischer Filmpreis und Oscar-Nominierung für Charlotte Rampling in Andrew Haighs packend zartem Liebesfilm.

45 Years 

Kate (Charlotte Rampling) und Geoff (Tom Courtenay) stecken mitten in den Vorbereitungen zur großen Feier ihres 45. Hochzeitstages, als ein Brief aus der Schweiz eintrifft. Man hat die Leiche von Geoffs Jugendliebe Katya in einem Gletscher entdeckt, eingefroren und im Eis konserviert, Jahrzehnte nach ihrem Unfalltod. Nach und nach geraten Kate und Geoff in einen Sog von Erinnerung und Vorstellung, von nicht gestellten Fragen und nie gegebenen Antworten, bis sie schließlich vor einer ähnlichen Entscheidung stehen wie vor 45 Jahren.

1:33 h | FSK ab 0 Jahren


Er ist wieder da 

Mittwoch, 18.05.2016, 21:30

David Wnendts Bestseller-Verfilmung. "Bitterböse, erschreckend und unbedingt sehenswert." HH Abendblatt

Er ist wieder da 

2015: Adolf Hitler wacht orientierungslos irgendwo in Berlin-Mitte auf. Verwirrt versucht er das Geschehene zu rekonstruieren und muss bald feststellen, dass seit dem Krieg 70 Jahre vergangen sind. Die Welt, in der er sich nun bewegt, ist geprägt von Frieden, Fernsehen und Facebook. Das alte Ziel - die Weltherrschaft - vor Augen, wird vorerst mal zum Fernsehstar.

1:55 h | FSK ab 12 Jahren


Das brandneue Testament 

Donnerstag, 19.05.2016, 21:30

"...seit Monty Python gab es keine so witzige Satire über Religionen mehr - und wohl noch nie einen so bitterkomischen göttlichen Vater... Ein respektloser, befreiender Film. Gott sei Dank." Der Spiegel

Das brandneue Testament 

Alltag bei Familie Gott: ER sitz miesepetrig am Weltenrechner und nervt die Menschheit mit allerhand großen und kleinen Unannehmlichkeiten; seine Frau kommt nicht aus dem Knick; JC, der Sohn, ist tot; nur Tochter Ea scheint etwas anderes zu wollen. Sie schleicht in SEIN Arbeitszimmer, schickt allen Menschen auf der Erde eine SMS mit dem Tag an dem sie sterben werden. Das bringt die Welt gelinde gesagt aus den Fugen, Ea flieht nach Brüssel und GOTT ihr nach, um sie zu bestrafen .... "Wer sich im Kino etwas wirklich Originelles gönnen möchte, ist hier ganz wunderbar aufgehoben." ZDF

1:55 h | FSK ab 12 Jahren


The Big Short

Freitag, 20.05.2016, 21:30

Steve Carell, Ryan Gosling, Brad Pitt & Christian Bale bringen die Weltwirtschaft ins Wanken: "Zwei Kinostunden zum Kapitalismus, die definitiv unterhaltsamer sind als jedes Ökonomie-Seminar und vielleicht mehr bewirken." RadioEins

The Big Short

Ungemein unterhaltsam und mit jeder Menge Starpower berichtet THE BIG SHORT aus der Zeit vor der Finanzkrise von 2008, in der eine Handvoll unorthodoxer Finanzexperten die Folgen der betrügerischen Hypothekenkreditvergabe der großen Banken an der Wall Street vorraussehen - und ihre ganz eigene Strategie entwickelten um daran zu verdienen. Das Desaster und der absolute Wahnsinn jenseits aller moralischen Grenzen nimmt seinen Lauf... " McKays Komik hat einen Vorgänger: Wie Stanley Kubricks "Dr. Seltsam" ist "The Big Short" ein fröhlicher Fall in in Richtung Apokalypse, außer dass sie in diesem Fall wirklich passiert ist." Time Out

2:11 h | FSK ab 6 Jahren


Birnenkuchen mit Lavendel 

Samstag, 21.05.2016, 21:30

"Ein Film, der glücklich macht! Wie ein frischer Frühlingswind trägt diese französische Komödie Leichtigkeit und gute Laune ins Kino." Programmkino

Birnenkuchen mit Lavendel 

Manchmal kann ein kleiner Unfall auch ein unverhoffter Glücksfall sein: Louise lebt mit ihren Kids auf einem Hof in der Provence. Die Bank will den Kredit zurück, ihre Kunden zweifeln an ihrer Kompetenz und dann fährt sie auch noch einen Fremden vor ihrem Haus an: Pierre, ein verdammt ordentlicher, frappierend ehrlicher Eigenbrötler, der am liebsten Primzahlen zitiert. Louises Leben wird wundersam auf den Kopf gestellt. Doch dann droht ihr dieses kleine Glück wieder zu entgleiten.

1:37 h | FSK ab 0 Jahren


Ewige Jugend 

Sonntag, 22.05.2016, 21:30

EWIGE JUGEND ist ein Filmwunder und ein Schauspielerfest - allen voran die großartigen Michael Caine und Harvey Keitel."…weise und witzig zugleich, schräg philosophisch und berührend." ZDF Heute Journal

Ewige Jugend 

DER große Gewinner beim Europäischen Filmpreis 2015: Bester Film, Bester Schauspieler (Michael Caine), Beste Regie. "Geschliffene Dialoge, wundervolle Bilder und ein exzellentes Ensemble: Michael Caine, Harvey Keitel, Paul Dano, Jane Fonda und Rachel Weiz. "Oscar-Preisträger Paolo Sorrentino (La Grande Bellezza) wird seinem Ruf als großartiger Geschichtenerzähler einmal mehr gerecht. Diesmal schickt der bekennende Fellini-Fan zwei betagte Künstler in ein Schweizer Luxushotel in den Alpen, um sie dort über das Leben, die Liebe und das Alter philosophieren zu lassen." Programmkino.de "Ein filmisches Meisterwerk." Der Tagesspiegel

2:04 h | FSK ab 6 Jahren


Mustang 

Montag, 23.05.2016, 21:30

"Dieser wunderbare, heitere und tragische Film wurde sehr zurecht für einen Oscar nominiert." Radioeins

Mustang 

Sommer in einem türkischen Dorf. Lale und ihre vier Schwestern wachsen nach dem Tod der Eltern bei ihrem Onkel auf. Als sie nach der Schule beim unschuldigen Herumtollen mit ein paar Jungs im Meer beobachtet werden, lösen sie einen Skandal aus. Ihr als schamlos wahrgenommenes Verhalten hat dramatische Folgen: Das Haus der Familie wird zum Gefängnis, Benimmunterricht ersetzt die Schule und Ehen werden arrangiert. Doch die fünf Schwestern beginnen, sich gegen die ihnen auferlegten Grenzen aufzulehnen. "Unwiderstehlich." Brigitte "Dieser wunderbare, heitere und tragische Film wurde sehr zurecht für einen Oscar nominiert." Radioeins

1:34 h | FSK ab 12 Jahren


Janis: Little Girl Blue 

Dienstag, 24.05.2016, 21:30

"Im traurigen Club der mit 27 Jahren gestorbenen Stars ist Janis Joplin die Königin, eine grandiose Begabung, intensiv wie keine andere - die weiße Blues-Ikone." RadioEins

Janis: Little Girl Blue  [OmU]

Mit Hits wie "Mercedes Benz" und "Piece of my Heart" hat Janis Joplin, ihres Zeichens größte weiße Blues-Sängerin aller Zeiten, Musikgeschichte geschrieben. Amy Berg respektvoller Dokumentarfilm beschäftigt sich nur am Rande mit der öffentlichen Wahrnehmung der Rock-Ikone, geht vielmehr den Spuren ihres Außenseitertums nach, sucht die Schmerzpunkte hinter dem Sex-&-Drugs-&-Rock-'n'-Roll-Klischee. Mit seltenen, teils unveröffentlichten Aufnahmen und vielen Privatfotos und Briefen, die Joplin an Eltern und Geschwister schrieb, begleitet der Film sie von ihrer frühen Kindheit im konservativen Texas bis zu ihrem viel zu frühen Tod und lässt ein packendes Portrait einer der größten Künstlerinnen unserer Zeit entstehen. "Total fesselnd" Variety

1:43 h | FSK ab 0 Jahren


Grüße aus Fukushima 

Mittwoch, 25.05.2016, 21:30

"Ein wirklich schöner Film! Doris Dörrie ist es mal wieder gelungen, Schweres leicht zu machen!" ZDF Aspekte

Grüße aus Fukushima 

Die junge Deutsche Marie (Rosalie Thomass) reist für eine Hilfs-Organisation nach Fukushima, um in einer Clown-Show zu arbeiten. Schon bald muss sie allerdings erkennen, dass sie für diese Aufgabe überhaupt nicht geeignet ist. Wäre da nicht Satomi (Kaori Momoi): Die alte Dame ist Fukushimas letzte Geisha und hat es sich in den Kopf gesetzt, nach Hause in die Sperrzone zurückzukehren. Marie wird ihr helfen, doch die beidem Frauen sind alles andere als für das Zusammenleben geschaffen.... "Ein wirklich, wirklich, wirklich schöner Film! ... Es geht um Verlust, Heimat, Schmerz und nicht zuletzt die Frage, ob wir anderen helfen, damit es uns selbst besser geht. Große, hochaktuelle Themen, die Doris Dörrie da anpackt. Sie tut es in schwarzweiß und sehr poetisch." ZDF Aspekte

1:48 h | FSK ab 12 Jahren


Hello I am David - Eine Reise mit David Helfgott 

Donnerstag, 26.05.2016, 21:30

"Er trifft Dich und danach bist Du ein anderer." ARD-Mittagsmagazin "Ein berührendes Erlebnis - nicht nur für Klassik-Fans." BR

Hello I am David - Eine Reise mit David Helfgott 

Der erste Dokumentarfilm über den ebenso herausragenden wie ungewöhnlichen Künstler und inspirierenden Menschen David Helfgott, dessen Leben und Schicksal durch den Film "Shine" weltberühmt wurde. Regisseurin Cosima Lange begleitet ihn auf seiner Konzertreise mit den Stuttgarter Symphonikern durch Europa – und lässt uns teilhaben an seinem faszinierenden Universum. David Helfgott spielt stets, was er fühlt, er spricht aus, was er denkt, er berührt die Menschen – im wahrsten Sinne des Wortes. Cosima Lange ist ein ebenso berührender und mitreißender, ein im besten Sinne teilnehmender Film gelungen. Wir erleben David Helfgott in all seiner ansteckenden Emotionalität, Tiefe, Leidenschaft und Impulsivität – und in dem, was ihn mehr als alles andere antreibt und durchdringt: Die Musik von Beethovens "Appassionata" bis zu seinem Schicksalswerk Rachmaninows 3. Klavierkonzert.…

1:38 h | FSK ab 0 Jahren


0.004765


 
Mobil   Aktuelles Programm   Programmliste   Newsletter   Kino-Info   Impressum   Datenschutzerklärung   Home